Was ist ein Wahlarzt?

Wahlärzte oder Privatärzte sind niedergelassene Ärzte ohne Vertrag mit den gesetzlichen Krankenversicherungen. Hieraus resultieren deutliche Vorteile für die Patientenbetreuung wie u.a.:

  • Keine Wartezeiten in der Ordination
  • Rasche Terminvereinbarung
  • Mehr Zeit für die Patienten
  • Individuelle Betreuung

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für die Behandlung rechnet der Wahlarzt direkt mit seinen Patienten ab. Die Refundierung über die Krankenkasse erfolgt nach Einreichen der Honorarnote. Ich unterstütze Sie gerne bei der Einreichung der Rechnung bei Ihrer Versicherung. Da die Mehrzahl meiner angebotenen Leistungen Kassenstatus besitzt, ist mit einer Rückerstattung von ca. 50-80% der Kosten von Seiten der gesetzlichen Krankenkassenversicherung zu rechnen. Falls sie eine private Krankenversicherung besitzen, oder KFA versichert sind, ist von einer gesamten Übernahme der Kosten auszugehen.
Die Komplementärmedizinischen Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassenträgern nicht übernommen.

Leistungen

Es erfolgt eine ausführliche Anamnese und klinische Untersuchung inklusive EKG, Blutdruckmessung und gegebenenfalls Blutabnahme und Harnanalyse. Ob eine weitere Diagnostik (Echokardiographie, 24-h-EKG, 24-h-Blutdruck, Ergometrie, Spirometrie) notwendig ist, entscheidet sich im gemeinsamen Gespräch je nach Beschwerden und Anliegen. Eine Befundbesprechung und Therapieplanerstellung erfolgen im Anschluss.

Die Erstordination dauert ca. 60 Minuten und die Kontrolltermine zwischen 30 und 60 Minuten.

Kosten:
190€ - 60 Minuten
120€ - 30 Minuten

Scroll to Top